Allgemeine Onkologie

Allg._Onkologie.jpg 

Die Allgemeine Onkologie befasst sich mit Tumorerkrankungen jeglichen Ursprungs. Insbesondere erfolgen Abklärungen von unklaren Befunden, die auf eine bösartige Krebserkrankung verdächtig sind, oder die Behandlung von metastasierten, fortgeschrittenen Krebsarten, dessen Ursprung sich nicht einem Organ zuordnen lässt. So ist das Team der Allgemeinen Onkologie ein wichtiger Partner für niedergelassene Ärzte. In der Allgemeinen Onkologie wird zudem ein besonderes Augenmerk gesetzt auf die Linderung von Beschwerden, die durch Krebs verursacht werden, und auf Nebenwirkungen, die durch eine Chemotherapie auftreten können. Dazu gehören unter anderem die Behandlung von Schmerzen, Müdigkeit oder Appetitlosigkeit.

Als Universitätsklinikum sind wir aktiv an der Erforschung neuer, vielversprechender Tumortherapien beteiligt: weiter zur weiter zur Studienübersicht.

Nicht zuletzt werden wir unterstützt durch erfahrenes und engagiertes Fachpersonal unserer Onkologiepflege.

Häufig ergibt sich die Frage bei Angehörigen nach ihrem Risiko, ebenfalls an Krebs zu erkranken oder nach sinnvollen Vorsorgemassnahmen. Dazu gibt es heute umfangreiches Wissen, mit welchem wir Ihr individuelles Risiko abschätzen können. Sprechen Sie uns an!