Lymphome und Myelome

 Myelome_bild_zentrum 2015 (2).png

Lymphome und Myelome sind bösartige Erkrankungen, die vom lymphatischen System, einem Teil des Immunsystems, ausgehen. Man kennt heute sehr viele verschiedene Arten dieser Erkrankungen mit unterschiedlichen klinischen Verläufen. Durch erfolgreiche klinische Forschung konnten in den letzten Jahren enorme Fortschritte in der Therapie vom Lymphomen und Myelomen erzielt werden.

Die Vielfalt dieser Erkrankungen sowie deren zahlreiche neuen Therapiemöglichkeiten erfordern eine entsprechende Erfahrung. Aus diesem Grund betreuen wir Lymphom- und Myelompatienten mehrmals die Woche in unseren Spezialsprechstunden. Wir arbeiten eng mit unserer hochspezialisierten Pathologie zusammen, um die Erkrankungen korrekt zu diagnostizieren, und besprechen die Untersuchungsergebnisse an unserem interdisziplinären hämato-onkologischen Tumorboard, um die jeweils beste Therapie festzulegen.

Als Universitätsklinikum sind wir aktiv an der Erforschung neuer, vielversprechender Tumortherapien beteiligt: weiter zur weiter zur Studienübersicht.

Nicht zuletzt werden wir unterstützt durch erfahrenes und engagiertes Fachpersonal unserer Onkologiepflege.

Ansprechpartner für alle Fragen betreffend Lymphom- und Myelomerkrankungen:
PD Dr. med. P. Samaras
Dr. med. A. Mischo
Dr. med. T. Rordorf
Prof. Dr. med. J. Beyer